Doggenportrait...

                                          ... einmal anders

 


      Doggenschicksale

       Dogge Lisa

       Doggenwelpen

       Dogge Dunja

       Dogge Rufus

        Dogge Diego

     Dogge Rosalie

 

Doggenschicksale

 

 

Unter der Rubrik "Doggenschicksale" wollen wir uns nun mit der düsteren Seite rund um Deutsche Doggen beschäftigen. Es geht um verscheidene Schicksale von Doggen aus ganz verschiedenen Bereichen. Unter anderem auch um eine Zuchthündin, die von einem Doggenzüchter stammte, der sogar dem DDC angehörte...

Aber wir zeigen auch Beispiele was diesen tollen Hunden bei Privatleuten angetan wurde und wird. Doggen, die jahrelang im Zwinger, an der Kette, in kleinen und dunklen Verschlägen hausen mußten, oder auf vermüllten Grundstücken - einfach zum Bewachen.

Diese Doggen haben sich gequält in Hunger, Durst, Kälte und Einsamkeit. Mußten unter den schlimmsten Krankheiten teils Jahre leiden. Diese Doggen hatten weder tierärztliche Versorgung noch irgendeine Art der Zuwendung. Keine Spaziergänge, kein Spiel mit Artgenossen, nicht ein liebes Wort haben sie hören dürfen, geschweige denn, dass diese Hunde gestreichelt wurden.

Falls Sie unsere HP aufmerksam verfolgt haben und sich ein wenig mit dem Wesen und der körperlichen Situation von Doggen beschäftigt haben, werden Sie wissen, dass es für jede einzelne geschundene Dogge noch um einiges schlimmer gewesen sein muss, als bei ettlichen anderen Hunderassen. Wir verabscheuen derartige Zustände selbstverständlich generell bei jedem Hund, aber Doggen leiden immer noch ein wenig mehr...

Selbst Doggenwelpen bleiben vor solch grausamer Behandlung nicht verschont - wie Sie erfahren werden. Die Hunde werden in dukle Ställe eingesperrt, haben keine weichen Liegestätten, so dass bereits die ganz jungen Doggen sogenannte "Liegestellen" aufwiesen. Unfassbar finden wir dies und möchten mit dieser Seite jedem, der ein Herz für Doggen hat, die Augen öffnen und darum bitten, diese auch nie zu verschließen. Wenn Sie irgendwo Mißstände in ähnlichem Ausmaß feststellen, so wenden Sie sich bitte an eine entsprechende Doggen-Not-Organisation und geben Bescheid (auch wenn Sie selbst nicht tätig werden können).

Und bitte: wenn Sie sich einen so wundervollen Hund, wie die Deutsche Dogge, ins Haus holen wollen, und alle Anforderungen erfüllen können, schauen Sie auch dann erst einmal beim Tierschutz, ob eine passende Doggenhündin oder der passende Doggenrüde dort schon auf Sie wartet. Diese Tiere haben es mehr als verdient ein wunderschönes zu Hause zu finden, nach jahrelanger Quälerei und Isolation.

 

 

..
  copyright © www.doggenportrait.de - Alle Rechte vorbehalten
 
Home     Kontakt    Impressum/Datenschutz     Dogge Mausi     Doggen allgemein     Doggenschicksale     Doggenfreunde
Empfehlungen                  Tier und Diverses                 Tierische Bauten